New Zealands Primeval Forest

New Zealands Primeval Forest

Es gibt in Neuseeland einige sehr ursprüngliche Küstenabschnitte, in denen der Urwald bis direkt ans Meer ragt.

Einen solchen Wald entdeckte ich an einem Regentag am späteren Nachmittag. Ich fuhr den State Highway 6 im Nordwesten der Südinsel entlang, nicht weit entfernt von den Pencake Rocks.

Ich steuerte eine Haltebucht an und schoss zwei Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungzeiten. Die beiden verrechnete ich später in Lightroom zu einem HDR.

Das resultierende Bild war recht flau und hatte keine Lichtrichtung. Ich baute eine diffuse Sonne ein, die den Bereich der Wolken links erhellen sollte. Auf den Pflanzen malte ich dann mit Dodge&Burn Licht auf die linken oberen Bereiche, um eine spannendere Lichtsituation zu schaffen. Im Vordergrund platzierte ich zusätzlich einige unscharf gestellte Pflanzen.

Der vorher/nachher-Slider zeigt den Weg vom Ausgangsfoto zum endgültigen Motiv:

Equipment

  • Kamera: Canon EOS 5D Mark III
  • Objektiv: EF 24-105mm f/4 L
  • Kameraeinstellung: 1/100 und 1/800 Sek., ISO 100, manueller Modus
  • Objektiveinstellungen: 24 mm bei Blende 5
  • Software: Photoshop CC & Lightroom Classic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.