Ein Tag in Edinburgh ging zuende. Wir waren durch die Straßen der schottischen Stadt gelaufen und hatten das schöne Wetter genossen: Blauer Himmel, kein Wölkchen am Himmel.

Schön zum flanieren, fürchterlich zum fotografieren: Der durch und durch blaue Himmel machte jedes Motiv langweilig.

Als wir die Regend Road am New Parliament House vorbei gingen, tauchte das Nelson Monument auf. Ich schoss ein paar Aufnahmen, war mir aber sicher, dass sie im Archiv verschwinden würden – so wie die meisten anderen Fotos dieses Himmel-Langeweile-Tages.

Später fiel mit die Aufnahme des Turms wieder in die Hände. Ich stellte den Himmel frei und montierte einen anderen Himmel, dessen Wolken ich wie in einer Langzeitbelichtung in Bewegung setzte. Einige störende Details entfernt, und schon war das Bild fertig.

Equipment

  • Kamera: Canon EOS 5D Mark III
  • Objektiv: EF 17-40mm f/4 L
  • Kameraeinstellung: 1/250 Sek., ISO 200, manueller Modus
  • Objektiveinstellungen: 40 mm bei Blende 7,1
  • Sonstige Hardware: Polfilter
  • Software: Photoshop CC & Lightroom Classic

Schreibe einen Kommentar