Wurzelhexe

Wurzelhexe

Die Obrunnschlucht liegt im Odenwald bei Höchst, nicht weit von Bad König. Sie lässt sich bequem zu Fuß durchwandern.

Die Schlucht führt entlang eines Baches, der die Mümling speist. Er führt jedoch nur nach Regenfällen richtig viel Wasser. Den Rest der Zeit handelt es sich eher um ein Rinnsal.

Kinder haben besonders viel Spaß in der Obrunnschlucht, denn die Interessengemeinschaft Obrunnschlucht pflegt dort mit viel Liebe und Engagement einen kleinen Märchenpark. Einen, der so schön gemacht ist, das auch Erwachsene ihre Freude daran haben.

An dieser Baumwurzel bin ich zunächst vorbei gelaufen, ohne sie zu beachten. Wenn man die Schlucht von oben nach unten läuft, kann man sie leicht übersehen.

Erst als ich auf dem Rückweg erneut an ihr entlang lief, zog sie mein Interesse auf sich. Ich positionierte mich mit meinem Stativ (es ist dunkel in der Schlucht) und machte ein paar Aufnahmen.

Einige andere Wanderer schauten etwas seltsam und konnten sich nicht so recht erklären, warum da jemand eine Baumwurzel fotografiert.

Später, am Rechner, fügte ich in Photoshop Dunst hinzu. Außerdem entfernte ich störende Details aus dem Waldboden im Vordergrund. Und ich schnitt aus einem anderen Bild aus der Schlucht einen Baum und etwas Boden aus, um sie V-förmig in den Vordergrund zu setzen.

Kontraste und Farblook bekam das Bild in Lightroom. Im vorher/nachher-Slider kann man gut beobachten, wie aus dem Foto das fertige Motiv entstand:

Equipment

  • Kamera: Canon EOS 5D Mark III
  • Objektiv: EF 17-40mm f/4 L
  • Kameraeinstellung: 3,2 Sek., ISO 100, manueller Modus
  • Objektiveinstellungen: 37 mm bei Blende 14
  • Sonstige Hardware: Stativ
  • Software: Photoshop CC & Lightroom Classic

Location

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.