Manche Bilder aus der Luft entfalten ihr Potential erst, wenn man sich mit dem Material ein wenig beschäftigt und den Ausschnitt verändert. Dieses ist so ein Beispiel. Das Originalbild ist eigentlich wenig attraktiv, erst der Beschnitt und die starke Kontrastierung machen es zum interessanten Motiv.

Zusätzlich zum Original-Bild kam auch noch ein Flare von links zum Einsatz, um einen stärkeren Hell-Dunkel-Verlauf zu schaffen. Der Rest waren in erster Linie Farbverstärkungen und Kontrastanpassungen. Die Straße und das Auto wurden in Lightroom über Korrekturpinsel herausgearbeitet. Störende Details wurden weggestempelt.

Hier ist der Weg vom Ursprung zum fertigen Bild im Vorher-Nachher-Slider:

 

Kamera: DJI Mavic Air
Objektiv: integriert, 4,5 mm am Gimble
Kameraeinstellung: 1/200 Sek., ISO 112, RAW
Objektiveinstellungen: 4,5 mm (~24mm Vollformat) bei Blende 2,8 (fix)
Software: Lightroom Classic & Photoshop CC