Gehry Waves

Diesen Beitrag könnte man gleich in zwei Kategorien einordnen: „The Power of Raw“ und „Wirf Bilder nicht zu schnell weg“.

Eigentlich handelt es sich um ein völlig missglückte Testaufnahme, die ich schoss, um den manuellen Modus der Kamera richtig einzustellen. Durch die heftige Überbelichtung entstand dabei ein völlig weißer Himmel und eine Ansicht der Gehry-Bauten in Düsseldorf, die mich auf eine Idee brachten: Warum das Weiß nicht zum Thema machen?

Ich fuhr die Farbsättigung weit herunter und fügte ein Sonnenflare ein. Anschließend richtete ich die Gebäude mit der Upright-Funktion in Lightroom auf.

Einen Vorher/Nachher-Slider kann ich wegen der vielen Upright-Änderungen nicht sinnvoll anbieten, wohl aber das missglückte Ursprungsbild:

 

Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF 35mm f/1.4L
Kameraeinstellung: 1/20, ISO 200, manueller Modus
Objektiveinstellungen: Blende 3,5
Software: Lightroom CC, Photoshop CC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.