Auf dem Weg zu meiner Unterkunft in Coromandel wurde es langsam dunkel. Ein Sturm zog auf an diesem Abend im Nordosten der Nordinsel von Neuseeland. Ich hielt am Manaia Road Saddle Lookout an und wurde beinahe umgeblasen.

Als die Dämmerung fort schritt, entstand ein schönes Licht. Ich versuchte, es festzuhalten und entdeckte diesen Baum, der weitestgehend alleine in der Landschaft herum stand.

Alle Änderungen an diesem Bild habe ich in Lightroom gemacht. Im Wesentlichen handelt es sich um Kontrast- und Farbanpassungen. Ziel war, die Lichtrichtung und die Plastizität der Hügel zu verbessern. Der vorher/nachher-Slider zeigt den Weg vom Foto zum fertigen Bild:

Equipment

  • Kamera: Canon EOS 5D Mark III
  • Objektiv: EF 24-105mm f/4 L
  • Kameraeinstellung: 1/20 Sek., ISO 400, manueller Modus
  • Objektiveinstellungen: 24 mm bei Blende 6,3
  • Software: Lightroom Classic

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Follow us on Social Media