Hobbiton Milhouse

Hobbiton Milhouse

Es ist gar nicht so einfach, Bilder von Wegen oder Brücken im Hobbiton zu machen, ohne dass Touristen darauf zu sehen sind. Das Filmset der Herr-der-Ringe-Filme ist für viele Urlauber der Inbegriff von Neuseeland und entsprechend gut besucht.

Um ehrlich zu sein war ich selber verblüfft, dass der Bereich um die Mühle herum plötzlich menschenleer war. Unsere Gruppe war gerade auf dem Weg zum Bus, die nächste Gruppe hatte sich verspätet. Auf einmal waren alle menschen verschwunden. Ich riss die Kamera hoch und drückte ab. Ein zweites Bild war nicht mehr möglich, denn wenige Sekunden später waren schon wieder Menschen auf dem Übergang.

Das Bild habe ich ausschließlich in Lightroom bearbeitet. Der vorher/nachher-Slider zeigt, was gemacht wurde:

Equipment

  • Kamera: Canon EOS 5D Mark III
  • Objektiv: EF 24-105mm f/4 L
  • Kameraeinstellung: 1/200 Sek., ISO 200, manueller Modus
  • Objektiveinstellungen: 24 mm bei Blende 8
  • Software: Lightroom Classic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.