Allt Coir‘ a‘ Mhadaidh

Als wir in den schottischen Highlands die Fairy Pools besuchten, führten sie kaum Wasser. Entsprechend schwierig war es, am Flüsschen Allt Coir‘ a‘ Mhadaidh aufregende Motive zu finden.

Heute nahm ich mir ein ein bisher ungenutztes Motiv aus der Schottland-Serie vor, um mit Hilfe von Photoshop ein ansehnliches Motiv daraus zu machen. Ich erweiterte den Flusslauf nach unten hin ein wenig, erhöhte den Wasserfall und anschließend die Berge. Ich fügte einen neuen Himmel ein (auch vor Ort geschossen) und brachte die Wolken in Bewegung. Mit Dodge & Burn verstärkte ich Licht und Schatten und legte die Aufmerksamkeit auf den Wasserfall. Mit Hilfe von Pinseln malte ich Nebel, Wolken und Lichtstimmung.

Zum Schluss bekam das Bild in Lightroom den finalen Look. Der vorher/nachher-Slider funktioniert wegen der veränderten Proportionen dieses mal nur eingeschränkt:

Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF 17-40mm f/4-5,6 L
Kameraeinstellung: 1 Sek., ISO 50, manueller Modus
Objektiveinstellungen: 40 mm bei Blende 20
Software: Photoshop CC & Lightroom Classic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.