Winter Day at Lake Zug

Es war im Frühjahr, ich glaube es war Februar: Im schönen Städtchen Zug am Zugersee stand ich auf einem Steg und schoss eine Reihe von Fotos für ein Horizontalpanorama. Damals noch aus der Hand und als JPG’s.

Heute fielen mir diese Aufnahmen wieder in die Hände. Die Originale hatten allesamt einen Lilastich. Ich korrigierte sie und verrechnete sie in Photoshop zu einem Panorama.

Winter Day at Lake Zug (MakingOf) 01

Der Bildausschnitt war viel zu breit und damit äußerst schmal. Ich erweiterte ihn in Photoshop, indem ich die Stitchränder mit Inhalten (z.B. Himmel oder See) füllte. Gleichzeitig beschnitt ich das Pano rechts und links.

Winter Day at Lake Zug (MakingOf) 02

In Lightroom passte ich die Farben und Kontraste an und korrigierte die Schärfe. Denn Die Aufnahmen waren im Original unglaublich matschig und irgendwie unscharf. Mit der großen Fläche des Panos lies sich das jedoch wunderbar kompensieren.

Kamera: Canon EOS 450D
Objektiv: EF-S 18-55mm f/3,5-5,6
Kameraeinstellung: 1/400 Sek., ISO 100, manueller Modus
Objektiveinstellungen: 18 mm bei Blende 4
Software: Photoshop CC, Lightroom 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.