Sunday morning adieu

Die Wahrheit gleich zu Beginn: Die Szenerie auf dem Bild fand weder an einem Sonntag, noch an einem Morgen statt. Das Bild entstand unter der Woche bei einsetzender Dämmerung. Es war eine von diesen Ausschussaufnahmen, die man normalerweise löscht.

Ich hatte mich in Position gebracht, um die Rue Saint-Luis en l’Île mit langer Brennweite zu fotografieren. Im Vordergrund hielt ein Taxi, das mit im Weg stand. Ich nutzte die Zeit, bis es weg fuhr, um mit Blendenvarianten zu spielen. Dabei entstand dieser, im Original zu dunkel belichtete Schnappschuss.

Erst daheim am Rechner entdeckte ich die Szenerie mit der Dame, die die zum Abschied winkte. Ich entschloss mich, das Bild aufzubohren und ihm eine nebligen, hellen Look zu geben. Die Farbe zog ich in den warmen, leicht grünstichigen Bereich. Die notwendigen Anpassungen machte ich komplett in Lightroom.

Sunday morning adieu (MakingOf) 01

Sunday morning adieu (MakingOf) 02Zu Beginn trauerte ich dem unteren Bildrand und der Tatsache nach, dass meine Hauptdarstellerin zu früh abgeschnitten ist. Mit einem geänderten Bildausschnitt war das jedoch nicht mehr so von Bedeutung. Am Ende empfand ich die ungewöhnliche Bildkomposition sogar als i-Tüpfelchen bei diesem Bild.

Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF 70-300mm f/4-5,6 L
Kameraeinstellung: 1/125 Sek., ISO 800
Objektiveinstellungen: Brennweite 300 mm, Blende 5,6
Software: Lightroom 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.