Zum Jahresende lasse ich eine Rakete steigen. Eine, die ich selber fliege.

Die Bildgrundidee entstand im Rahmen Funny People Workshop in Angelbachtal. Zunächst war angedacht, einen Koffer zu fliegen und ein Saxofon als Antrieb zu nutzen. Schnell wurde klar, dass sich das nur schwierig umsetzen lässt. Also änderten wir die Idee und ließen mich solo fliegen. Ralf Mack hatte in seinem Fotostudio ein Gestell, auf welches ich steigen konnte. Und Matthias Schwaighofer hielt das Motiv fest.

duesentrieb-makingof-1

Wieder daheim tat ich mich mit der Umsetzung zunächst schwer. Die ersten Versionen des Bildes sahen völlig anders aus. Irgendwann kam dann die NASA-Aufnahme der Erde mit ins Spiel. Dazu gesellte sich dann noch das NASA-Foto vom Mond.

duesentrieb-makingof-3

duesentrieb-makingof-2Die Sonne oben rechts wurde mit Flareaufnahmen von Krolop und Gerst eingesetzt. Der Feuerstrahl ist eine Überlagerung von mehreren auf schwarz fotografierten Feuerevents.

Für den Kinotitellook unten nutzte ich die freie Schrift „Steeltongs“.

Alle Elemente wurden in Photoshop montiert. Den finalen Farblook bekam das Motiv in Lightroom.

 

Das vorher/nachher-Bild zeigt einen Teil des Weges ganz gut:

 

Studiofoto: Matthias Schwaighofer
Assistenz & Ausrüstung: Ralf Mack
Kamera
: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF 24-105mm f/4
Kameraeinstellung: 1/160 Sek., ISO 100, manueller Modus
Objektiveinstellungen: 28mm, Blende 11
Beleuchtung: 1 Octabox frontal oben, je 1 Striplight hinten links und rechts
Software: Photoshop CC, Lightroom CC
Credit Foto Erde: ISS Expedition 7 Crew, EOL, NASA
Credit Foto Mond: NASA/Goddard/Lunar Reconnaissance Orbiter
MakingOf: Sabine Koch