Ein altes Bild aus dem Jahr 2012. Zu der Zeit war ich recht häufig im Disneyland Paris und tobte mich dort an den Fotomotives aus. Häufig versuchte ich auch, bei Gegenlichtschüssen die hohe Dynamik mit Belichtungsreihen einzufangen, indem ich später ein HDR daraus baute. So entstand dieses Bild als Teil einer Belichtungsserie vor der „Attraktion Buzz Lightyear Laser Blast“.

Bei diesem Motiv waren die Flares jedoch so extrem, dass sich kein ansehnliches HDR daraus bauen ließ. In einem zweiten Anlauf versuchte ich Jahre später, die Kontrastwerte hoch zu ziehen. So entstand ein Silhouetten-Foto mit interessanter Optik.

Den Weg vom Foto zum fertigen Motiv kann man hier per Slider erforschen:

Ich frage mich, ob Menschen ohne Disney-Vorbelastung in dem Motiv etwas sinnvolles erkennen können…

 

Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: EF-S 10-22mm f/3,5-4,5
Kameraeinstellung: 1/500 Sek., ISO 100, manueller Modus
Objektiveinstellungen: 17 mm bei Blende 20
Software: Lightroom Classic