Strahlend blauer Himmel, klare Luft, Sonnenuntergang in Schottland: Als ich über den alten Friedhof der Stadt Stirling in der Nähe der Burg lief, riefen mir die langen Schatten der riesigen Grabsteine zu: „Fotografier uns!“.

Die extreme Lichtsituation forderte eine Reihenaufnahme mit mehrere Belichtungsabstufungen. Anders würde dieser Dynamikumfang nicht darstellbar sein. Blöderweise hatte ich kein Stativ dabei. Ich versuchte, einen ruhigen Stand zu finden, schloss die Blende und machte einige 3er-Belichtungsserien. Eine gelang so gut, dass sie sich später in Lightroom verrechnen ließ.

In Photoshop korrigierte ich ein paar Bildfehler und fügte die Vögel oben links hinzu. Der finale Bildlook erfolgte in Lightroom. Neben einigen Kontrastanpassungen basiert er in erster Linie auf Justierungen im Bereich der Kamerakalibrierung

Hier ist der vorher/nachher-Slider:

 

Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF 17-40mm f/4 L
Kameraeinstellung: 1/80 Sek., 1/640 Sek. & 1/5000 Sek., ISO 1000, manueller Modus
Objektiveinstellungen: 17 mm bei Blende 18
Software: Photoshop CC & Lightroom Classic