Dieses Bild entstand auf eine Schifffahrt auf dem East River in New York. Während wir den Fluss entlang schipperten, sah ich, wie das Chrysler Building immer mal wieder zwischen Hochhäusern hindurch schimmerte.

Also legte ich mich auf die Lauer und wartete, bis das helle Chrysler-Gebäude von zwei dunkleren Häusern eingerahmt wurde. Genau im richtigen Moment drückte ich ab. Den linken Rahmen bildet der Trump World Tower. Rechts rahmt das Wohngebäude , davor die deutsche Botschaft in New York:

Um den Kontrast von hell zu dunkel deutlich heraus zu arbeiten, nutzte ich Lightroom. Der quadratische Beschnitt tat sein übriges, um die Einrahmung zu verdeutlichen. Im vorher/nachher-Slider kann man die Bearbeitungen ganz gut beurteilen:

 

Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF 24-105mm f/4L
Kameraeinstellung: 1/2500 Sek., ISO 800, manueller Modus
Objektiveinstellungen: 70 mm bei Blende 4
Software: Lightroom Classic