Eigentlich ist Dunrobin Castle eine fotografenunfreundliche Gegend. Es ist nämlich eines der wenigen Schlösser in Schottland, in denen man nicht fotografieren darf. Eigentlich schade, denn innen ist es durchaus sehenswert. Könnte ich hier das eine oder andere Motiv aus den Innenräumen zeigen, wer weiß – vielleicht könnte ich jemanden vom Besuch des Schlosses überzeugen.

Im Garten jedoch ist das Fotografieren erlaubt. Als wir im Mai die Dunrobin Castle Gardens besuchten, machten diese noch einen recht zurückgezogenen Eindruck. Deshalb kam mir die Idee, das Motiv in Lightroom über die Kamerakalibrierung in Herbstfarbtöne zu ziehen.

Zum Glück hatte ich Raw fotografiert. So ließen sich aus dem Himmel noch einige Wolken herauszaubern. Im Vorher/nachher-Slider sieht man ganz gut, was gemacht wurde:

 

Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF 17-40mm f/4-5,6 L
Kameraeinstellung: 1/320 Sek., ISO 800, manueller Modus
Objektiveinstellungen: 17 mm bei Blende 10
Software: Lightroom CC