Gar nicht so einfach, den Marktplatz in Rothenburg ob der Tauber menschenleer zu erwischen. Da brauch man Geduld. Und wenn es nach 10 Minuten tatsächlich so weit ist, dann ist es noch schwieriger, die Tauben vor Ort davon zu überzeugen, für den Fotografen zu modeln.

Pigeons invasion (Marketplace, Rothenburg ob der Tauber) (MakingOf) 01

Irgendwann, nach gefühlten 20 Minuten, gelang dann der goldene Schuss: Ein leerer Marktplatz und Tauben, die längs vor der Kamera entlang stolzierten.

Da ich eine Kamera ohne Schwenkdisplay im Einsatz hatte und vor den ganzen Touristen nicht der Länge nach auf dem Marktplatz in Rothenburg liegen wollte, setzte ich ein Weitwinkelobjektiv mit geschlossener Blende ein und schätzte den Bildausschnitt während ich vor der Kamera kniete und auslöste.

Die Nachbearbeitung erfolgte in Lightroom und bestand in erster Linie aus Aufhellung der dunklen Bereiche:

Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: EF 17-40mm f/4 L
Kameraeinstellung: 1/250 Sek., ISO 400, manueller Modus
Objektiveinstellungen: 17 mm bei Blende 20
Software: Lightroom 5
Zubehör: Stativ & Infrarotauslöser